Kains Brudermord

Nachdem Kain von Gott vernachlässigt worden war, staute sich ein ungeheurer Hass in ihm auf, der ein Ventil suchte. Gott hatte Kain gewarnt, er solle keine sündigen Gedanken haben und sich auf den rechten Weg begeben, dann könne auch er glücklich werden. Aber diese Warnung brachte Kain noch mehr zum Brodeln und seine Wut entlud sich, als er seinen Bruder Abel auf dem Feld erschlug.

Kains Brudermord

Und es begab sich, da sie auf dem Felde waren, erhub sich Kain wider seinen Bruder Abel und schlug ihn tot.

1. Mose. Kapitel 4. Vers 8.

Bildbeschreibung

Auf dem Feld, fernab ihrer Eltern haben Kain und Abel wieder ihre Opferaltäre gerichtet. Das Feuer ist entzündet, mehr Brennholz liegt bereit. Da kommt Kain von seinem Altar herüber zu dem Altar Abels und packt seinen Bruder am Kopf, drückt ihn in den Sand und holt mit seiner Rechten aus, um mit der Hacke den tödlichen Schlag zu vollführen. Erschreckt von dem ersten Mord eines Menschen werden die Schafe aufgescheucht, suchen das Weite und schauen aus der Ferne zu, wie Kain seinen Bruder abel ermordet.

Vorheriges Bild: 
Nächstes Bild: