Die Geburt Jesu

Jesus Geburt

Aus Lukas 2, Vers 7: "Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge."

Jesus, der Sohn Gottes ist nun auch als Sohn des Menschen geboren worden und liegt da - auf Windeln in einer Krippe. Jacobs Stern, das Licht der Völker und der Zeiten, ist aufgegangen. Vor Jesus knien in dieser dunklen Nacht Maria und Josef - die Seligen, denen es vergönnt ist, den Heiland mit ihrer aufopfernden Elternliebe zu pflegen. Es ist so, als wäre ein seliges Gefühl der Anbetung sogar in die Tiere des Stalles übergegangen. Denn hier ist Jesus anwesend, vor dessen Namen sich alle Kreaturen im Himmel und auf Erden verbeugen werden.

Jesus nach seiner Geburt in der Wiege

Bild 4: Jesus wird von Maria geboren und in eine Krippe gebracht.

Deutung des Bildes "Jesus Geburt"

Maria staunte, dass Gott ihr das Geheimnis von Elisabeth offenbart hatte - aber dass Gott andersrum auch Elisabeth das Geheimnis von ihr selbst offenbart hatte. Diese Offenbarungen waren für sie ein neuer Beweis, dass Gott wahrhaftig existierte.

Zacharias und Elisabeth, dieses gottesfürchtige Ehepaar mit grauen Haaren, standen nun vor ihr. Maria selbst sieht sich aus der Armut erhoben zu der großen Würde, die Mutter des Königs von Israel zu sein. Die Erwartungen der Reichen und Mächtigen im Lande, die glaubten, sie selbst hätten das Recht auf eine solche Ehre und die auf Elisabeth und Maria nur mit stolzer Verachtung niederblickten, wurden enttäuscht. Maria vernahm, wie sie gepriesen wurde und ihr Herz erfüllte sich voller Freude. Sie konnte sich nicht mehr zurückhalten.

Erklärungen zum Bild Jesus Geburt

Jesus Name

Der Name Jesus ist griechisch (hebräisch Jeschua, abgekürzt aus Jehoschuah oder Josua) und heißt: Jehofah hilft, rettet. Daher ist die wahre Bedeutung des Namen Jesus: Heiland, Befreier. Den Namen Jesus führen schon weitere Personen im Alten Testament. Aber dieser ist der wahrhaftige, einzige Heiland (Apostg. 4, 12: Es ist in keinem Andern Heil ...).

Bedeutung Geburt Jesu

Dadurch, dass der Engel (Matth. 1) zu Josef gesandt wird, wird Marias Unschuld gerettet und auf die große Bedeutung der Geburt Jesus hingewiesen. Verstärkt wird diese Bedeutung durch die Worte des Engels zu den Hirten: Euch ist heute der Heiland geboren.

Christus Name

Christus heißt: der Gesalbte. Aus dem hebräischen Meschiach, machte die griechische Aussprache "Messias", was daher ebenso der Gesalbte bedeutet.

Gesang der Engel

Einen Lobgesang, den die Engel gesungen haben, findet man in der ganzen Heiligen Schrift nicht - nur in dieser heiligen Nacht der Geburts Jesus ist ihr Gesang auf der Erde erklungen. Sonst erschien nur ein Engel, um einige Ankündigungen als Vorbereitung auf die Geburt Christi zu machen - hier erscheinen eine Menge (eine Heerschar( Engel und unterbrechen die Stille der Nacht mit ihrem Gesang. Daran sehen wir erneut, wie wertvoll und unendlich groß in den Augen Gottes und der heiligen Engel die Menschwerdung des Sohnes Gottes ist.

(Nach Friedrich von Olivier: Volks-Bilder-Bibel in fünfzig biblischen Bildern. Holzstich von G. H. von Schubert)